Programm

Du fragst Dich, was WuWa so besonders macht?

Vier KjG-Diözesanverbände aus NRW stellen eine große Veranstaltung auf die Beine und bieten dir ein fantastisches Programm.

„Gestern – Morgen – Jetzt, die KjG fetzt!“ So lautet der Titel unserer Veranstaltung.

*Gestern*

Freitag nach der Anreise tauchen wir ein in 50 Jahre KjG.

Wie war das bei der Gründung unseres Verbandes und in den ersten Jahren?
Wie entwickelten sich die Schwerpunkte in den 80er Jahren, als es nicht nur politisch um die Friedensbewegung, Stellung in der Kirche und Eine Welt ging?
Was erlebten KjGler*innen in den 90er Jahren zwischen Golfkrieg und Jahrtausendwende?
Wie war das in den 2000er Jahren, als es alleine vom KjG-Bundesverband zwei bundesweite Großveranstaltungen gab?
Und zuletzt – was hast du vielleicht im letzten Jahrzehnt in der KjG erlebt, als die KjG digital wurde?

Am Freitag schauen wir also gemeinsam ins „Gestern“. Ein Rückblick auf 50 Jahre KjG in unseren DVs. Hierfür gestalten wir einen großen Jahrmarkt. Jeder Diözesanverband präsentiert dabei ein Jahrzehnt. Welches Jahrzehnt euer DV darstellt? Fragt mal nach!
Nach dem Jahrmarkt, gibt es am Freitag noch verschiedene Abendangebote: Von ArtNight über Spiri-Raum, bis zur Kellerparty oder Lagerfeuer wird für jede*n etwas dabei sein.

*Morgen*

Der Samstag steht dann ganz im Zeichen des „Morgen“: Uns erwartet ein großes Planspiel mit der Frage: Was brauchen wir für unseren Planeten B? Mit verschiedenen Workshops und freiwilligen Wahlangeboten werden wir dieser und weiteren Fragen auf die Spur kommen … Abends gibt es ein gemeinsames fetziges Fest für Groß & Klein, mit Live-Band und DJ im Anschluss.

*Jetzt*

Sonntag wird es dann Zeit wieder ins „Jetzt“ zurückzukommen und sich langsam auf den Abschied vorzubereiten. Mit einem gemeinsamen Spiriimpuls und einem riesigen Trommelworkshop endet das wunderbar wandelbare Wochenende. Das Programm endet nach dem Mittagessen und mit einem gemeinsamen Abschluss um 14.30 Uhr.

*Gestern, Morgen, Jetzt – Die KjG fetzt!*